Barefoot Dancer

Square Dance…

ist der Zweck unseres Vereins:
Ein aus den USA stammender Formationstanz, der aber seine Wurzeln in europäischen Tänzen hat und inzwischen weltweit nach den gleichen Regeln getanzt wird. Immer vier Paare tanzen zusammen und führen dabei nach Anweisung des Callers mit wechselnden Partnern vorher eingeübte Figuren aus. Der Caller wählt Melodie und Figurenfolge so aus, dass die Tänzer möglichst viel Spaß haben: Nicht zu schnell und nicht zu langsam, nicht zu leicht und nicht zu schwer. Traditionell wurde zu Country- und Westernmelodien getanzt, heute tanzt man aber auch zu alten Schlagern oder modernen Popsongs. Square Dance ist ein Tanz fürs Leben, denn man kann ihn in jedem Alter tanzen, und man kann ihn überall tanzen: Wo man auch hinkommt, meist gibt es in der Nähe einen Square Dance Club. Square Dance fördert die körperliche und geistige Beweglichkeit, die Konzentration und den Orientierungssinn sowie Teamfähigkeit und Geselligkeit – und macht auch noch Spaß. Warnung: Square Dance kann süchtig machen!